• SLFC Soccer GmbH

COVID-19-Tests: Gelungener Doppelpass zwischen Samariterbund und SLFC

Nach bereits jahrelanger erfolgreicher Zusammenarbeit mit dem Samariterbund Tirol im Bereich Sanitätsdienste bei unseren Testspielen, lag es auf der Hand, die im Zusammenhang mit der COVID-19-Situation benötigten PCR-Tests ebenfalls über den Samariterbund zu organisieren.


Insgesamt rund 700 Tests wurden in dieser „speziellen“ Trainingslager-Saison zwischen Mitte Juli und Ende August 2020 schlussendlich von der SLFC und dem Samariterbund Tirol organisiert und durchgeführt.

Dank der guten Kontakte zu Ärzten seitens des Samariterbundes konnten rasch die richtigen Verbindungen zu verlässlichen Labors in ganz Österreich hergestellt werden. Während die SLFC die Koordinierung mit den Teams übernahm, oblagen dem Samariterbund die Organisation und Durchführung der Abstriche. Dabei konnte auch der von den Teams sehr geschätzte Service von Testungen direkt vor Ort in den Mannschaftshotels geboten werden. Die dafür maximal benötigte zeitliche und örtliche Flexibilität wurde vom Samariterbund in vollem Maße erfüllt. 

„Teilweise habe ich am Tag mehr mit den Mitarbeitern der SLFC kommuniziert als mit meiner Frau“,

schmunzelt Gerhard Czappek, Geschäftsführer vom Samariterbund Tirol, und meint weiter: „…weil auch die Anforderungen stets wuchsen und neben den Mannschaften auch die Schiedsrichter, die Mitarbeiter der SLFC sowie teilweise auch Hotelangestellte getestet werden sollten.“

Die Teams erhielten je nach Dringlichkeit teilweise schon nach wenigen Stunden ihre Ergebnisse und waren mit dem Service gänzlich zufrieden. Somit konnte eine durchaus heikle Situation durch eine starke Partnerschaft mit Bravour gemeistert werden.


© SLFC Soccer GmbH 2019